Motherhood Petition an die Bremische Bürgerschaft zur geburtshilflichen Versorgung in Bremen

Wir fordern:

  • Die Sicherstellung eines ausreichenden geburtshilflichen Angebots in Bremen: Eine Überlastung der Kliniken muss verhindert werden.
  • Sicherstellung bzw. Wiederherstellung der flächendeckenden Versorgung der Bremerinnen mit Hebammen: Derzeit kann die Nachfrage nach Kursen (Geburtsvorbereitung, Rückbildung), außerklinische Geburten oder Beleggeburten in der Klinik sowie Wochenbettbetreuung nicht gedeckt werden.
  • Eine kontinuierliche 1:1 Betreuung aller Geburtenh durch eine Bezugshebamme: Jede Gebärende soll von einer Hebamme betreut werden, die sich ausschließlich um sie kümmert - und nicht mehrere Gebärende gleichzeitig.
  • Wir fordern die verbindliche Umsetzung der vom "Bremer Bündnis für natürliche Geburt" empfohlenen Maßnahmen zur Senkung der Kaiserschnittrate von 30,5 %, die im Bundesvergleich überdurchschnittlich ist.
  • Die Sicherung der Qualität der Betreuung von Geburten unabhängig vom Einkommen
  • Den Ausbau des Angebots von Hebammenkreißsälen

 Hier finden Sie den Link zur Petitionsunterzeichnung: Petition