eingeimpft

- eine Familie mit Nebenwirkungen //ab 13.09.2018 im Kino!



eingeimpft

Nach seinem Kino - Erfolg VERGISS MEIN Nicht, dem preisgekrönten Dolumentarfilm über das Leben mit seiner demenzkranken Mutter wendet sich David Sieveking in gewohnt autobiografischer Manier einem Thema zu, das weltweit die Gemüter erhitzt: Das Impfen. EINGEIMPFT liefert Anstöße für einen konstruktiven Umgang mit dem komplexen Thema und ist gleichzeitig eine Beziehungskomödie, die uns in den turbulenten Alltag einer jungen Familie mitnimmt - inklusive aller Höhen und Tiefen.

Hier der link zum Trailer. www.eingeimpft-film.de